Simone Dorra
Simone Dorra

News

Der Video-Buchtrailer für "Das Haus des Friedens" ist da!

Unter dem Titel „Kashmir-Saga“ haben meine Autorenkollegin Ingrid Zellner und ich ein siebenbändiges Epos geschrieben, das wir ab 2017 Band für Band veröffentlichen werden. Die ersten beiden Bände haben Ingrid bzw. ich jeweils alleine geschrieben, ab dem dritten Band haben wir die Geschichte gemeinsam konzipiert und verfasst.

Band 1: Das Haus des Friedens (Simone Dorra) - soeben erschienen!
Band 2: Der Weg aus der Finsternis (Ingrid Zellner) - Veröffentlichung Herbst 2017
Band 3: Ein Geschenk der Götter (Simone Dorra/Ingrid Zellner) - vorr. 2018
Band 4: Ein Band aus Stahl (Simone Dorra/Ingrid Zellner) - vorr. 2019
Band 5: Ein Lied in der Nacht (Simone Dorra/Ingrid Zellner) - vorr. 2020
Band 6: Flug mit dem Wind (Simone Dorra/Ingrid Zellner) - vorr. 2021
Band 7: Der Strom des Lebens (Simone Dorra/Ingrid Zellner) -vorr. 2022

Hier geht's zur Kashmir-Saga Website.  

 

Im April 2016 erhielt ich die Anfrage des Silberburg-Verlages, ob ich mir vorstellen könnte, einen Historienkrimi zu schreiben, der während der Reformationszeit spielt. Ich habe zugesagt und tatsächlich am Heiligen Abend 2016 das Wörtchen ENDE unter ein Manuskript von rund 112.000 Worten Länge getippt. Das Buch ist unter dem Titel Schierlingstod im April diesen Jahres erschienen. 

Das hier ist der Eingang zum ehemaligen Benediktinerinnenkloster Bad Frauenalb. Die Familie der Grafen von Eberstein, die in diesem Krimi eine entscheidende Rolle spielt, hat das Kloster gegründet; über der Tür ist die fünfblättrige Wappenrose aus dem Ebersteiner Wappen zu sehen. 

Geplant:

 

Kuckuckssohn – eine schwedisch/schwäbische Liebesgeschichte, gemeinsam geschrieben mit Ingrid Zellner (momentan in Überarbeitung).
 

Errare Romanum est – der zweite Krimi mit Kommissar Malte Jacobsen nach Nachtruhe. Er spielt auf den Römertagen, die alle drei Jahre in Welzheim stattfinden (in Arbeit ab Herbst 2017).

Moment mal... Bücherlesung? Sie meinen... JETZT?!?

Die offizielle Buchvorstellung von „Nachtruhe“ fand am 23.9.2015 in der Buchhandlung Kreutzmann in Backnang statt. Das Publikum war zwar sehr überschaubar (schade...), aber dafür aufmerksam und sehr interessiert. Als Vertreterin des Silberburg-Verlages war meine Lektorin Bettina Kimpel zusammen mit ihrem Mann anwesend, und mein BEVA hat mich ebenso begleitet wie meine Tochter. Ich hätte mir mehr "Andrang" gewünscht, aber trotzdem war es ein schöner Abend.

Marlies Weller, die die Lesung wunderbar vorbereitet hat
Die Frau, die (fast) alle meine Fehler sieht - meine Lektorin Bettina Kimpel
Mein BEVA und meine Tochter :-)
Let me entertain you...
Meine Tochter hört zu.
Signieren ist aufregend... und immer noch ein bisschen surreal. :-)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Simone Dorra, 2017